„Kommt und seht“

Junge Menschen 18-30 Jahre


Wir laden Euch ein, in unsere Kleinen Klöster, unsere Fraternitäten oder nach Saint-Pierre zu kommen.
Telefonische Anmeldung bei den Kleinen Brüdern oder bei den Kleinen Schwestern.

In Wien
Jugendmesse mit Kardinal Schönborn
Daten: 13. Oktober, 1. Dezember, 12. Januar 2017, 2. März, 27. April, 1. Juni
in St Brigitta, im 20. Bezirk
17.00 Uhr: Anbetung, 18.00 Uhr: Heilige Messe
Kurzes Theaterstück, Begegnung mit dem Kardinal anschließend Agape

Wort Gottes-Schule jeden Donnerstag (ab Oktober 2016)
“Wenn jemand mich liebt, wird er an meinem Wort festhalten, mein Vater wird ihn lieben und wir werden zu ihm kommen und bei ihm wohnen.” Joh 14,23
Jeden Donnerstag nach der 18 Uhr Messe beten wir mit dem Evangelium des Tages. Wir wiederholen es, damit es sich in unsere Herzen einprägt. Nach dem Austausch über das Wort Gottes gibt es eine Agape.

Sommerexerzitien | in Saint-Pierre vom 1. bis 10 August 2017
“Jesus sucht Verkünder des Evangeliums, welche die Frohe Botschaft nicht nur mit Worten verkünden, sondern vor allem mit einem Leben, das in der Gegenwart Gottes verwandelt wurde.”
Papst Franziskus
Gemeinsam mit anderen jungen Freunden unserer Fraternitäten Europas könnt ihr die Schönheit und die Schlichtheit des monastischen Lebens erfahren und euch vom Wort Gottes verwandeln lassen, dass wir in der Liturgie feiern.
Nähere Informationen hier.

Unterm Jahr, möchten wir mit euch an der lebendigen Quelle des Heils schöpfen, ohne Unterlass Jesus, dass Lamm Gottes als Herrn und Meister finden und in seine Schule gehen, indem wir sein Wort (das Evangelium) bewahren, „…damit wir das Herz Gottes im Wort Gottes entdecken“¹. Das ganze Jahr hindurch besteht die Möglichkeit, das einfache Gemeinschaftsleben zu genießen, die Schönheit der Liturgie zu feiern und zu erleben und den Armen voll Freude die Frohe Botschaft zu verkünden.

In der Karwoche, dem Herzen des ganzen liturgischen Jahres, in der das Geheimnis der göttlichen Liebe zu allen Menschen besonders aufstrahlt folgen wir Jesus in den liturgischen Offizien Schritt für Schritt:
von der Salbung in Bethanien zum Palmsonntag,
von der Fußwaschung zur Nacht in Getsemani,
von der Grablegung zum Morgen der Auferstehung.

 
____________________
¹ Hl. Gregor der Große
Top